Trockenfirstsanierung

Viele Dächer vor Baujahr 1980 wurden mit einem Nassfirst versehen, welcher den obersten Abschluss der meisten Steildächer bildet. Diese Firstreiter wurden im Mörtelbett gesetzt und anschließend außen verfugt. Diese Bauweise birgt 2 große Nachteile. Zum einen wird der First mit der Zeit instabil und hält einem Sturm möglicherweise nicht Stand,zum anderen gewährleistet er keine Hinterlüftung der Dachfläche.

Ein kompletter Tausch gegen einen Trockenfirst eliminiert diese Nachteile und sorgt für eine Sturmsicherung und Lebensverlängerung des Daches.

Wir verwenden dazu hochwertige Tonziegel oder Betonsteine und Firstband, welche farblich an den Bestand angepasst werden.
Englert & Durach  |  Nadlerstraße 9, 88299 Leutkirch  |  Kernerstraße 6, 70771 Leinfelden  |  Tel.: +49(0)800/8495308  |  info@dierenovierer.com